Holzfassaden

Eine Holzfassade kann aus den verschiedensten Hölzern gebaut werden. Grundsätzlich unterscheidet man nach Formen im Einsatz von (Profil-)Brettern, Schindeln und plattenförmigen Holzwerkstoffen.

Fichte, Tanne, Kiefer, Lärche und Douglasie sowie die sehr haltbaren Laubholzarten Eiche, Robinie oder Kastanie sind für den Einsatz im Außenbereich in Form einer Holzfassade geeignet.

Holz ist ein natürliches und lebendiges Material. Wird Holz nicht behandelt, verändert es sich durch Witterungseinflüsse in Farbe und Oberflächenstruktur. Der natürliche Farbton des Holzes ist damit leider bei der Verwendung im Außenbereich nicht von Dauer. Das gilt ohne Ausnahme für alle Holzarten.

Ihre Vorteile

Durch unsere große Erfahrung mit dem natürlichen Werkstoff Holz können wir Sie bei der richtigen Auswahl des Holzes für Ihre Fassade unterstützen. Wir planen mit Ihnen den Aufbau und beraten Sie auch zur richtigen Pflege Ihrer Holzfassade. Bei der Umsetzung erfolgt dies fachmännisch und aus einer Hand.