Einblasdämmung mit Zellulose, Holzfaser und weiteren Dämmstoffen

Mit unserer Einblasmaschine können wir eine Dämmung mit verschiedenen natürlichen Baustoffen für Sie vornehmen. Dafür nutzen wir neben Zellulose aus Altpapier auch andere Materialien wie Holzfasern, Hanf und Stoh. Wir arbeiten also auch hier mit einem biologischen und nachwachsenden Rohstoffen.

Der erforderliche Aufwand dafür ist gering. Es genügt neben der korrekten Abdichtung lediglich ein Loch von ca. 10 cm in der Wand oder Dachschräge, um mit einem Schlauch die Dämmung einzubringen.

Die Anwendungsgebiete sind vielfältig:

  • oberste Geschossdecke
  • Dachschrägen
  • Drempelräume
  • Zweischaliges Mauerwerk
  • Holzrahmenbau
  • Installationsschächte

Unsere eigene neue Einblasmaschine von Isocell inkl. sämtlichem Zubehör um Wände, Decken, Dachstühle und vieles mehr mit Zellulose oder Holzfaser zu dämmen.

Besonders bei der energetischen Altbausanierung und schwer zugängliche Stellen im Dachausbau können prima mit der Einblasmaschine erreicht werden. Aber auch bei Neubauten kann mit der Einblasmaschine gearbeitet werden. Besonders im Dachausbau und bei Leichtbauweise eignen sich die Zelluloseflocken besonders, da sie hervorragenden Wärmeschutz bieten.

In Installationsschächten kann mit der Einblastechnik eine günstige, saubere und zeitsparende Nachrüstung eines Brand- und Schallschutzes auch bei bestehenden Gebäuden erreicht werden.

Natürlich und sicher

Bei den verwendeten Materialien handelt es sich nicht nur um natürliche Dämmstoffe sondern auch um ein sicheres Baumaterial. So brennt zum Beispiel Zellulosedämmung nicht. Es verkohlt lediglich die äußere Schicht. Dies erwiesen Tests am Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung GmbH in Linz.

Kostensparend

Da die verwendete Einblastechnik sehr schnell und einfach funktioniert, sparen Sie deutlich gegenüber herkömmlichen Dämmverfahren.

Zusätzlich sparen Sie vor allem langfristig Heizkosten und gewinnen Komfort. Nicht nur im Winter genießen Sie angenehme Temperaturen durch die hohe Wärmedämmung – auch im Sommer senken Sie die Temperaturen im Haus.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und wir erstellen Ihnen ein kostenfreies Angebot!

Das Einblasen von Dämmmaterialien geschieht ganz einfach. Nach unserer fachgerechten Vorbereitung blasen wir maschinell und per Schlauch die von uns angelieferten Holz- oder Zellulosefasern in die dafür vorgesehenen Hohlräume der Dachschrägen, Wänden oder Decken.

Wir verwenden dafür ausschließlich Material der Firma Isozell aus Salzburg.